Follow us on Flickr Follow us on Twitter Follow us on Facebook

2009

Uranium Energy Corp. erhĂ€lt beide anfĂ€nglichen Genehmigungen fĂŒr den Entwurf von Deponiebrunnen im Rahmen des Goliad-ISR-Projekts in SĂŒdtexas

September 1, 2009

Tickersymbol: U:UEC

NYSE Amex-Börsensymbol - UEC

AUSTIN (Texas), den 1. Sept. 2009 /CNW/ - Uranium Energy Corp. (NYSE AMEX: UEC; das „Unternehmen”) freut sich, bekannt geben zu dĂŒrfen, dass die Texas Commission on Environmental Quality (TCEQ) anfĂ€ngliche Genehmigungen fĂŒr den Entwurf von zwei Deponiebrunnen erteilt hat, die als Teil eines Uranabbaus durch die ISR-Methode (In-Situ-Recovery) beim Goliad-ISR-Projekt des Unternehmens in SĂŒdtexas geplant sind.

Das Unternehmen verfĂŒgt ĂŒber eine Frist von 30 Tagen, um die Genehmigungen fĂŒr die EntwĂŒrfe zu prĂŒfen und mit Kommentaren an die TCEQ zurĂŒckzusenden. Das Unternehmen geht nicht von wesentlichen ÄnderungsvorschlĂ€gen fĂŒr die Genehmigungen der EntwĂŒrfe aus und wird die Kommentare innerhalb der nĂ€chsten Tage abgeben. Im Anschluss daran werden endgĂŒltige Genehmigungen fĂŒr den Entwurf (Final Draft Permits, FDPs) zur öffentlichen Bekanntmachung ausgestellt. 

Harry Anthony, der Chief Operating Officer, erklĂ€rte: „Das Unternehmen weiß die zĂŒgige Bearbeitung der AntrĂ€ge durch die TCEQ zu schĂ€tzen und freut sich auf den Abschluss der letzten Phasen.“

Über Uranium Energy Corp

Uranium Energy Corp (NYSE - Alt: UEC) ist ein in den USA ansĂ€ssiges Rohstoff-Unternehmen mit dem Nahziel, die Uranproduktion nach der ISR-Bergbaumethode in den USA aufzunehmen. Das Goliad-ISR-Uranprojekt in SĂŒdtexas befindet sich in den letzten Phasen der Produktionszulassung. Vor kurzem wurde fĂŒr das Produktionsgebiet 1 eine endgĂŒltige Abbaugenehmigung fĂŒr den Entwurf  und eine endgĂŒltige Förderungsgenehmigung fĂŒr den Entwurf ausgestellt. Die Unternehmensleitung besteht aus angesehenen Spezialisten auf dem Gebiet der Urangewinnung, die ĂŒber viele Jahrzehnte praktischer Erfahrungen in den SchlĂŒsselbereichen der Uranexploration, -entwicklung und      -gewinnung verfĂŒgen. Das Unternehmen verfĂŒgt ĂŒber eine ausreichende Finanzierung fĂŒr die DurchfĂŒhrung seiner SchlĂŒsselprogramme.

Börseninformationen:

Symbol an der New Yorker Börse - NYSE AMEX: UEC

Symbol an der Frankfurter Börse: U6Z

WKN: AØJDRR

ISN: US916896103

Haftungsausschluss fĂŒr zukunftsgerichtete Aussagen

Mit Ausnahme der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Angaben historischer Tatsachen stellen die hier dargelegten Informationen ‚zukunftsgerichtete AussagenÂŽ im Sinne der anwendbaren US-amerikanischen und kanadischen Gesetze dar. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Prognosen zukĂŒnftiger Ergebnisse, SchĂ€tzungen noch nicht absehbarer Mengen und Annahmen der Unternehmensleitung beruhen. Insbesondere Aussagen bezĂŒglich der geplanten Bohrungen und anderen ExplorationsaktivitĂ€ten am Grants Ridge-Uran-Projekt und die geplanten metallurgischen Untersuchungen der existierenden Halden stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Alle anderen Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, PlĂ€ne, Prognosen, Ziele, Annahmen oder zukĂŒnftige Ereignisse oder Leistungen ausdrĂŒcken oder anfĂŒhren (oft, jedoch nicht immer unter Verwendung von Wörtern oder AusdrĂŒcken wie „erwartet“, „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „sieht voraus“ oder „sieht nicht voraus“, „plant“, „schĂ€tzt“ oder „beabsichtigt“ oder die Angabe, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen, eintreten oder erzielt werden „können“, „könnten“, „wĂŒrden“ oder „werden“), stellen keine Angaben historischer Tatsachen dar und sind als ‚zukunftsgerichtete AussagenÂŽ anzusehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten Risiken und UnwĂ€gbarkeiten und andere Faktoren, die dazu fĂŒhren können, dass tatsĂ€chliche Ergebnisse oder Leistungen des Unternehmens wesentlich von zukĂŒnftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die durch derartige zukunftsgerichtete Aussagen ausgedrĂŒckt oder impliziert werden. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren gehören unter anderem die tatsĂ€chlichen Ergebnisse von ExplorationsaktivitĂ€ten, Änderungen der zugrunde liegenden Annahmen, die mit der EinschĂ€tzung oder Realisierung der Mineralienressourcen verbunden sind, die VerfĂŒgbarkeit von Kapital zur Finanzierung von Programmen und die resultierende VerwĂ€sserung, die durch die Beschaffung von Kapital durch den Verkauf von Anteilen verursacht wird, UnfĂ€lle, ArbeitskĂ€mpfe und andere Risiken der Bergbaubranche, einschließlich unter anderem denjenigen, die mit der Umwelt, Verzögerungen beim Erhalt von behördlichen Genehmigungen, Bewilligungen oder der Finanzierung oder beim Abschluss der Entwicklungs- oder BauaktivitĂ€ten zusammenhĂ€ngen oder die hinsichtlich Eigentumsstreitigkeiten oder Anspruchsbegrenzungen bei der Versicherungsdeckung bestehen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazufĂŒhren könnten, dass die tatsĂ€chlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu fĂŒhren, dass die Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht so sind, wie sie vorausgesehen, geschĂ€tzt oder geplant wurden. Es kann keine Zusicherung vorgenommen werden, dass die Aussagen den tatsĂ€chlichen Ergebnissen entsprechen, und die zukĂŒnftigen Ergebnisse könnten wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen vorhergesagt werden. Folglich sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, die in dieser Pressemeldung und in jedem Dokument, auf das darin Bezug genommen wird, enthalten sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen werden auf der Grundlage der Überzeugungen, EinschĂ€tzungen und Meinungen der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt der Aussagen abgegeben, und das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, EinschĂ€tzungen und Meinungen oder andere UmstĂ€nde Ă€ndern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln unsere aktuellen Ansichten hinsichtlich kĂŒnftiger Ereignisse wider und unterliegen gewissen Risiken, UnwĂ€gbarkeiten und Annahmen, einschließlich der Risiken und UnwĂ€gbarkeiten, die in unseren jĂŒngsten JahresabschlĂŒssen und Finanzberichten und Registrierungsangaben, die bei der amerikanischen Börsenaufsicht United States Securities and Exchange Commission (ÂŽSECÂŽ) (verfĂŒgbar unter www.sec.gov) und bei der kanadischen Wertpapieraufsicht (verfĂŒgbar unter www.sedar.com) eingereicht wurden, dargelegt sind. Zu diesen Risiken und UnwĂ€gbarkeiten gehören unter anderem die Risiken und UnwĂ€gbarkeiten, die in den Einreichungen des Unternehmens fĂŒr die SEC enthalten sind, wie die FĂ€higkeit, eine zusĂ€tzliche Finanzierung zu erhalten, die FĂ€higkeit, das Wachstum, den Erwerb von Technologien, AusrĂŒstung und Personal zu handhaben, die Auswirkungen von wirtschaftlichen und geschĂ€ftlichen Bedingungen, die FĂ€higkeit, qualifiziertes Personal einzustellen und an sich zu binden, sowie Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemeldung abgegeben, und das Unternehmen ĂŒbernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die GrĂŒnde, warum die tatsĂ€chlichen Ergebnisse von denjenigen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen könnten, zu aktualisieren. Das Unternehmen ist zwar der Meinung, dass die in dieser Pressemitteilung geĂ€ußerten Ansichten, PlĂ€ne, Erwartungen und Absichten realistisch sind, trotzdem kann es keine Garantie fĂŒr die Korrektheit dieser Ansichten, PlĂ€ne, Erwartungen und Absichten geben. Investoren werden angehalten, alle hier dargelegten Informationen zu berĂŒcksichtigen und auch die in den regelmĂ€ĂŸig bei der SEC eingereichten Berichten genannten Risikofaktoren zu beachten. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch das Einholen eines Kaufangebots dar, noch dĂŒrfen Wertpapiere in einem Rechtsraum verkauft werden, in dem solche Angebote, Anfragen oder VerkĂ€ufe ohne eine vorherige Registrierung bzw. Qualifizierung gemĂ€ĂŸ den Wertpapiergesetzen des betreffenden Rechtsraums rechtswidrig wĂ€ren.

Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass die historische Produktion nicht notwendigerweise zur Vorhersage des zukĂŒnftigen Förderungspotenzials geeignet ist.