Follow us on Flickr Follow us on Twitter Follow us on Facebook

2008

Uranium Energy Corp stellt Samuel Talbott als Manager fĂŒr die Exploration im Bezirk Wyoming an

April 2, 2008

AUSTIN, Texas – 2. April 2008 – Uranium Energy Corp, ein junges, in den USA ansĂ€ssiges Rohstoff-Unternehmen mit dem Nahziel der Uranproduktion nach der ISR-Bergbaumethode, gibt die Anstellung von Samuel L. Talbott als Manager fĂŒr Exploration im Bezirk Wyoming bekannt.  Talbott weist eine Laufbahn als Geologe mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung in diesem Gebiet auf und hat vor allem fĂŒr im Uranabbau tĂ€tige Unternehmen im SĂŒdwesten der USA gearbeitet. Talbott wird in der Niederlassung in Casper, einer Stadt in Wyoming, tĂ€tig sein. In Wyoming gehören dem Unternehmen ungefĂ€hr 9307 ha (23 000 Acre) Land mit Uranpotenzial, das Explorationsclaims und vom Staat verpachtete Landteile umfasst, sowie historische Datenbanken ĂŒber Bohrarbeiten mit mehr als 8000 Metern (27 000 Fuß) neuen Bohrorten und fast 610 000 Metern (2 Mio. Fuß) historischen Bohrorten, die die uranabbauenden Gebiete in Wyoming abdecken.

Talbott hatte fĂŒhrende Positionen in Unternehmen wie Uranium Resources Inc, Crow Butte Resources (heute Cameco Corp), Malapai Resources (heute Areva), und anderen inne, vorwiegend bei uranabbauenden Unternehmen in Wyoming und Texas. Seine letzte Anstellung war bei Mesteña Uranium LLC, dem Besitzer und Betreiber der Alta Mesa ISR Uranmine, das ca. 160 Kilometer vom Goliad-Projekt im SĂŒden von Texas entfernt ist. Bei Alta Mesa war er als Manager fĂŒr die Exploration und Entwicklung beschĂ€ftigt.

Talbott erhielt seinen Bachelor of Science in Geologie an der University of Wyoming und seinen Bachelor of Earth Science am Chadron State College.

Harry Anthony, Chief Operating Officer bei Uranium Energy Corp, kommentierte die Anstellung wie folgt: „Durch Sams zwanzigjĂ€hrige Erfahrung im Bereich ISR-Entwicklung in Nebraska, Wyoming und Texas ist sein Fachwissen fĂŒr unsere Branche einzigartig. Seine Erfahrung geht ĂŒber die Entwicklung von Wellfield Pattern hinaus und beinhaltet auch die Exploration von Uranquellen. Sams Erfahrung wird fĂŒr die Ausbildung von jĂŒngeren Geologen und Ingenieuren wie auch fĂŒr die WeiterfĂŒhrung des Projektes in Goliad, im SĂŒden von Texas, außerordentlich wertvoll sein. Er wird die Niederlassung von UEC in Casper im Bundesstaat Wyoming leiten, damit der Verlauf von Projekten vorangetrieben wird, die Evaluierung von Ressourcenakquisen fortgesetzt wird sowie Gelegenheiten zur GrĂŒndung von Joint Ventures mit anderen im UrangeschĂ€ft tĂ€tigen Unternehmen ergriffen werden.“

Über Uranium Energy Corp

Uranium Energy Corp (AMEX: UEC) ist ein junges, in den USA ansĂ€ssiges Rohstoff-Unternehmen mit dem Nahziel der Uranproduktion nach der ISR-Bergbaumethode in den USA.  Das Unternehmen besitzt eine der grĂ¶ĂŸten Datenbanken mit historischen Daten ĂŒber die Exploration und Entwicklung von UranlagerstĂ€tten in den USA. Mit Hilfe dieser Datenbank hat das Unternehmen fortgeschrittene Uran-Projekte, verteilt ĂŒber den gesamten SĂŒdwesten der USA, erworben. Die Unternehmensleitung besteht aus angesehenen Spezialisten auf dem Gebiet der Urangewinnung, deren gemeinsame Erfahrung in der Uranbranche dem Unternehmen aktuelles Know-how bei der Entdeckung und Entwicklung von Uranminen verleiht. 

Kontakt Nordamerika:  Investor Relations, Uranium Energy Corp
GebĂŒhrenfrei: (866) 748-1030
Fax: (604)  682-3591
E-Mail: [email protected]

Börseninformationen: 
Symbol an der American Stock Exchange: UEC
Symbol an der Frankfurter Börse: U6Z
Symbol an der Berliner Börse: U6Z
WKN: AØJDRR
ISN: US9168961038

Safe Harbor-ErklÀrung

Diese Pressemitteilung enthĂ€lt vorausschauende Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 in seiner letzten Fassung und Abschnitt 21E des amerikanischen Securities and Exchange Act von 1934 in seiner letzten Fassung. Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht ausschließlich historische Tatsachen betreffen, sind vorausschauende Aussagen und umfassen alle Aussagen zu Ansichten, PlĂ€nen, Erwartungen oder Absichten, die die Zukunft betreffen. Diese Aussagen enthalten Risiken und UnwĂ€gbarkeiten, durch die die tatsĂ€chlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen können, die in den vorausschauenden Aussagen enthalten sind. Zu solchen Risiken und UnwĂ€gbarkeiten gehören u.a. die Auswirkungen der Produkte von Wettbewerbern, die FĂ€higkeit zur Befriedigung der Nachfrage der Kunden, die FĂ€higkeit zur Handhabung von Wachstum, der Erwerb von Technologie, AusrĂŒstung oder Mitarbeitern, die Auswirkungen von volkswirtschaftlichen oder betrieblichen Bedingungen, die FĂ€higkeit zur Akquise und Bindung von Personal sowie Faktoren, die das Unternehmen nicht beeinflussen kann. Diese vorausschauenden Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren oder die GrĂŒnde zu aktualisieren, denen zufolge die tatsĂ€chlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Das Unternehmen ist zwar der Meinung, dass die in dieser Pressemitteilung geĂ€ußerten Ansichten, PlĂ€ne, Erwartungen und Absichten realistisch sind, trotzdem kann es keine Garantie fĂŒr die Korrektheit dieser Ansichten, PlĂ€ne, Erwartungen und Absichten geben. Investoren werden angehalten, alle hier dargelegten Informationen zu berĂŒcksichtigen und auch die in den regelmĂ€ĂŸig bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Quartals- und Jahresberichten genannten Risikofaktoren beachten. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch das Einholen eines Kaufangebots dar, noch dĂŒrfen Wertpapiere in einem Rechtsraum verkauft werden, in dem solche Angebote, Anfragen oder VerkĂ€ufe ohne eine vorherige Registrierung bzw. Qualifizierung gemĂ€ĂŸ den Wertpapiergesetzen des betreffenden Rechtsraums ungesetzlich wĂ€ren.