Follow us on Flickr Follow us on Twitter Follow us on Facebook

Radium Mountain

Colorado Uranium Mining Projects - Radium MountainIn diesem Abschnitt:

PROJEKTÜBERSICHT

Uranium Energy Corps Radium Mountain-Projekt liegt etwa 24 Meilen von Naturita, Colorado entfernt. Das Projekt befindet sich in T45N, R18W, Sections 22, & 27, in San Miguel County, Colorado und besteht aus der Taco-Claim Group. Der Taco-Block umfasst 680 Acres und liegt neben dem Bell Mountain- und Radium Mountain-Pachtgebiet C-WM-17 des Department Of Energy Wedding. Der Salt-Wash-Member der Morrison-Formation ist im Wedding Bell und im Radium Mountain-Gebiet etwa 250 bis 400 Fuß dick. Der Salt-Wash besteht aus weißem bis grauem, hell gelbbraunem und rostrotem, fein- bis mittelkörnigem, linsenförmigem Sandstein in Schrägrichtung, in dem rotes, grünes oder hellgraues Schiefergestein und Schlammstein eingelagert ist. Der Salt-Wash enthält mehrere große Sandsteinvorsprünge, die zwischen 20 und 150 Fuß dick sind und durch Ton- und Schieferschichten separiert sind. Die oberste dicke kontinuierliche Sandsteinlinse ist allgemein die am höchsten mineralisierte der Abfolge. Die größten Salt-Wash-Uranlagerstätten befinden sich in der Nähe der Ränder von dickem Sandstein, wo es einen Übergang zu sandigem Schlammstein gibt, oder in den Unterwaschungen und an den Seiten von „Paleostream Channels“. Mineralisierte Hülsen liegen durchschnittlich bei 3.000 bis hin zu 100.000 Tonnen aus einer einzigen Anhäufung von Ablagerungen. Lokal erreichen die Ablagerungen eine Dicke von 30 Fuß, jedoch ist eine Dicke von 2 bis 9 Fuß am häufigsten. Mineralien sind Carnotit, Tyuamunit und bunte Vanadate, Vanadium-Hydroglimmer oder Ton. Nicht oxidierte Mineralisation ist im Allgemeinen schwarz und besteht aus Uraninit, Coffinit, Montroseit und Vanadium-Hydroglimmer und Ton. Der überwiegende Mineralverlauf ist N 75° bis 80° E.

Overview of Uranium Mining at Radium Mountain

Übersicht Radium Mountain