Follow us on Flickr Follow us on Twitter Follow us on Facebook

Long Park

Colorado Uranium Mining Projects – Long Park In diesem Abschnitt:

PROJEKTÜBERSICHT

Uranium Energy Corps Long Park-Projekt liegt auf der nordöstlichen Seite des Paradox Valley, etwa 12 Meilen nordwestlich von Naturita, Colorado. Das Pachtangebot (Lease Bid) C-LP-23, Parzelle 2 des Department of Energy (DOE, Energieministerium der Vereinigten Staaten) liegt neben dem Long Park-Projekt in Section 35, T47N, R17W. Die Parzellen 22, 23, 23A und 23B des Uran-Pachtlandprogramms von DOE befinden sich entlang der nordöstlichen Seite des Paradox Valley. Das Long Park-Projekt besteht aus 12 Claims (Triangular-Whitney 1-12) in Section 34 und 35, T47N, R17W, Montrose County, Colorado. Der Salt-Wash-Member der Morrison-Formation ist im Long Park-Projektgebiet etwa 250 bis 400 Fuß dick. Der Salt-Wash enthält drei bis acht Sandsteinvorsprünge, die zwischen 20 und 150 Fuß breit sind und durch Ton- oder Schieferschichten separiert sind. Das Ergebnis ist eine Kliff- und Abhang-Topographie. Im Long Park District ist die uranhaltige obere Sandbank des Salt-Wash zwischen 20 und 100 Fuß dick. Die Sandbänke wurden in einer Abfolge von südöstlichen und nordöstlichen Kanalsystemen abgelagert. Am südlichen Ende des Long Park, genau südlich der Bitter Creek-Mine in Section 12, T46N, R17W, ist der obere Rand nicht abgelagert. Eine hochgradig veränderte 30 bis 80 Fuß dicke Abfolge von Kanalsandbänken befinden sich im unteren Teil des Salt-Wash. Diese Sandbänke zeigen sowohl einen nordöstlichen als auch einen südöstlichen Verlauf.