Follow us on Flickr Follow us on Twitter Follow us on Facebook

2014

Uranium Energy Corp erh√§lt im Rahmen des Projektes Goliad von der EPA erneut die Best√§tigung f√ľr die Aquifer Exemption

June 19, 2014

Corpus Christi, TX, 19. Juni 2014 ‚Äď Uranium Energy Corp (NYSE MKT: UEC, das „Unternehmen“) freut sich mitteilen zu k√∂nnen, dass die US-Umweltschutzbeh√∂rde („EPA“) nun erneut die vorangegangene Entscheidung best√§tigt hat, die bestehende Ausnahmegenehmigung f√ľr den Grundwasserhorizont (Aquifer Exemption, „AE“) f√ľr das vollumf√§nglich zugelassene Projekt Goliad f√ľr dessen F√∂rderung vor Ort(in-situ recovery, „ISR“) aufrechtzuerhalten. F√ľr weitere Hintergrundinformationen zu dieser Pressemitteilung lesen Sie bitte die Pressemitteilung des Unternehmens vom 12. Dezember 2013.

Die Entscheidung der EPA unterst√ľtzt den derzeitigen Arbeitsablaufplan beim Projekt Goliad. Die EPA erkl√§rte, dass die AE f√ľr das nordwestliche Gebiet des Projekts, das weniger als 10 % des Uranvorkommens umfasst, vor√ľbergehend entzogen aber nicht von der AE ausgeschlossen wurde, bis f√ľr dieses Segment des Projektbereichs im geplanten und normalen Verlauf der Minenerschlie√üung weitere Informationen bereitgestellt werden.

Amir Adnani, Pr√§sident und CEO, erkl√§rt: „Das Unternehmen freut sich √ľber dieses Ergebnis, das mit unseren Pl√§nen f√ľr das Projekt Goliad √ľbereinstimmt. Die skalierbare „Hub and Spoke”-Strategie von UEC, ein bew√§hrtes Modell zur Steigerung der Urangewinnung und gleichzeitigen Aufrechterhaltung eines kosteng√ľnstigen Profils, wird wie geplant fortgesetzt. Wir f√ľhren diesen Plan mit den Projekten des Unternehmens in Goliad, Burke Hollow, Palangana, Longhorn und an weiteren Standorten in S√ľdtexas aus.”

√úber Uranium Energy Corp

Uranium Energy Corp. ist eine in den USA ans√§ssige Uranabbau- und Explorationsgesellschaft. Die vollst√§ndig lizensierte Hobson-Aufbereitungsanlage des Unternehmens ist der Mittelpunkt all seiner Projekte im s√ľdlichen Texas, einschlie√ülich der sich in Betrieb befindlichen Palangana-In-Situ-R√ľckgewinnungsmine (ISR), des zugelassenen Goliad-ISR-Projekts sowie des sich derzeit noch im Aufbau befindlichen In-Situ-ISR-Projekts Burke Hollow. Des Weiteren befindet sich das Unternehmen in der Umsetzungsphase von fortgeschrittenen Projekten in Arizona, Colorado und Paraguay. Die T√§tigkeiten von UEC werden von Fachpersonal geleitet, das in seiner Branche √ľber ausgezeichnete Kenntnisse verf√ľgt, welche √ľber Jahrzehnte durch praktische Erfahrung in den zentralen Elementen der Uranexploration bzw. -erschlie√üung und des Uran-Abbaus gewonnen wurden.

Kontakt zu Investor Relations der Uranium Energy Corp unter
Geb√ľhrenfrei: (866) 748-1030
Fax: (361) 888-5041
E-Mail: info@uraniumenergy.com

Börseninformationen:
NYSE MKT: UEC
Symbol an der Frankfurter Börse: U6Z
WKN: A√ėJDRR
ISN: US916896103

Safe Harbor Statement

Mit Ausnahme der hierin enthaltenen Aussagen √ľber historische Tatsachen sind s√§mtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zukunftsgerichtete Aussagen in √úbereinstimmung mit der Verwendung dieses Begriffs in den geltenden amerikanischen und kanadischen Gesetzen. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Vorhersagen zuk√ľnftiger Ergebnisse, Sch√§tzungen von derzeit noch nicht bestimmbaren Mengen und Annahmen der Gesch√§ftsleitung basieren. S√§mtliche anderen Aussagen, die Er√∂rterungen √ľber Vorhersagen, Erwartungen, √úberzeugungen, Pl√§ne, Prognosen, Ziele, Vermutungen oder zuk√ľnftige Ereignisse oder Leistungen ausdr√ľcken oder beinhalten (oft, aber nicht immer durch Worte oder Ausdr√ľcke wie 'erwartet' oder 'erwartet nicht', 'wird erwartet', 'geht davon aus' oder 'geht nicht davon aus', 'plant', 'sch√§tzt' oder 'beabsichtigt' zum Ausdruck gebracht oder durch Wortwahl wie: manche Aktivit√§ten, Ereignisse oder Ergebnisse 'k√∂nnen vielleicht', 'k√∂nnten', 'w√ľrden', 'werden m√∂glicherweise', 'm√∂gen' auftreten, erfolgen oder erreicht werden) sind keine Aussagen √ľber historische Tatsachen und m√ľssen daher als 'zukunftsgerichtete Aussagen' betrachtet werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu f√ľhren k√∂nnen, dass die tats√§chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von etwaigen zuk√ľnftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen oder impliziert werden. Solche Risiken und anderen Faktoren umfassen unter anderem die tats√§chlichen Ergebnisse der Erkundungst√§tigkeiten, Variationen im Hinblick auf die mit der Sch√§tzung oder Umsetzung der Rohstoffvorkommen verbundenen zu Grunde liegenden Annahmen, die Verf√ľgbarkeit von Kapital zur Finanzierung von Programmen und die sich daraus ergebende Verw√§sserung durch die Beschaffung von Kapital √ľber den Verkauf von Anteilen, durch Unf√§lle, durch Arbeitsk√§mpfe und andere Risiken der Bergbaubranche, einschlie√ülich unter anderem der Risiken im Zusammenhang mit der Umwelt, Verz√∂gerungen bez√ľglich des Erhalts beh√∂rdlicher Genehmigungen, Freigaben und Finanzierung oder bez√ľglich des Abschlusses der Erschlie√üungs- und Baut√§tigkeiten, Streitigkeiten √ľber Rechtsanspr√ľche oder Anspr√ľche und Beschr√§nkungen im Zusammenhang mit der Versicherungsdeckung. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren herauszuarbeiten, durch die tats√§chliche Aktivit√§ten, Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Aktivit√§ten, Ereignissen oder Ergebnissen abweichen k√∂nnen, gibt es unter Umst√§nden andere Faktoren, die dazu f√ľhren, dass Aktivit√§ten, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, gesch√§tzt oder beabsichtigt sind. Es gibt keinerlei Garantie daf√ľr, dass sich solche Aussagen als genau herausstellen werden, da sich die tats√§chlichen Ergebnisse und zuk√ľnftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen angenommenen Ergebnissen und Ereignissen unterscheiden k√∂nnten. Dementsprechend werden die Leser darauf hingewiesen, dass sie sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung und in allen anderen Dokumenten verlassen sollten, auf die im Rahmen dieser Pressemitteilung verwiesen wird.

Bestimmte in dieser Pressemitteilung er√∂rterte Angelegenheiten und zu gegebener Zeit von Vertretern des Unternehmens abgegebene m√ľndliche Erkl√§rungen k√∂nnen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der amerikanischen Wertpapiervorschriften darstellen. Das Unternehmen ist zwar der Ansicht, dass die in derartigen zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen; es kann jedoch nicht versichern, dass seine Erwartungen tats√§chlich erf√ľllt werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen gewissen Risiken, Trends und Unsicherheiten, die dazu f√ľhren k√∂nnen, dass tats√§chliche Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten abweichen. Viele dieser Faktoren entziehen sich der Kontrolle des Unternehmens oder sind durch das Unternehmen nicht vorhersagbar. Wichtige Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der tats√§chlichen Ergebnisse f√ľhren k√∂nnen und die sich auf das Unternehmen und die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen auswirken k√∂nnen, finden sich in den bei der B√∂rsenaufsicht eingereichten Dokumenten des Unternehmens. Bez√ľglich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beansprucht das Unternehmen den im Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthaltenen Safe-Harbor-Schutz f√ľr zukunftsgerichtete Aussagen. Das Unternehmen √ľbernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, k√ľnftiger Ereignisse oder aus anderen Gr√ľnden zu aktualisieren oder zu erg√§nzen. Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder eine Anforderung eines Kaufangebots f√ľr Wertpapiere dar.